Fragen & FAQ


Was ist ein E-Rezept?

Das e-Rezept stellt eine elektronische Verschreibung von Medikamenten dar und fungiert als die digitale Variante des herkömmlichen "rosa" Rezepts.

Wie sieht ein E-Rezept aus?

[caption id="attachment_13419" align="alignnone" width="19719"]E-Rezept mit Hinweis für hellomed Bitte senden Sie ein Foto des QR-Codes an hellomed[/caption]

Wie wird das E-Rezept erstellt?

Der Arzt benutzt eine spezielle Software in der Praxis, um ein digitales Rezept für Sie zu erstellen. Das E-Rezept enthält die gleichen Informationen wie das rosafarbene Rezept.

Wo wird mein E-Rezept gespeichert?

Das digitale Rezept wird sicher auf einen zentralen e-Rezept-Server gespeichert.

Welcher Einlöseweg ist der einfachste für mich?

Lösen Sie Ihr E-Rezept ganz einfach über die E-Rezept App ein. Wählen Sie die Kreuzberg Apotheke, Mehringdamm 69, 10961 Berlin aus und bestellen Sie ihr Arzneimittel dort. Sie nutzen die E-Rezept App nicht? Kein Problem:

Hellomed benötigt nur ein Foto des E-Rezept Ausdrucks.

Wie bekomme ich das E-Rezept?

Der Arzt kann das e-Rezept über 3 verschiedene Wege ausstellen:

  1. Papierausdruck
  2. in die e-Rezept App übertragen
  3. auf die elektronische Gesundheitskarte übertragen
Kann ich mir aussuchen, in welcher Form die Praxis mir das E-Rezept ausstellt?

ja, Ihnen stehen alle 3 Varianten des E-Rezepts zur Verfügung.

  1. Als Papierausdruck (Optimal für die Einlösung bei hellomed)
  2. In der E-Rezept-App (Optimal für die Einlösung bei hellomed)
  3. In der elektronischen Gesundheitskarte (weniger geeignet für die Einlösung bei hellomed)
Sind die klassischen (rosa) Rezepte noch gültig?

Ja! Rosa Rezepte, BtM-, T- oder Privatrezepte sind weiterhin in Papierform gültig.

Kann ich mein E-Rezept über die elektronische Gesundheitskarte (eGK) bei hellomed einlösen?

Laden Sie das E-Rezept einfach von der Gesundheitskarte in die App.

Wichtig: Ihr Handy muss dafür NFC-fähig sein.

Kann ich meine E-Rezepte weiterhin auf der hellomed Website hochladen?

Ja! Laden Sie einen Scan oder ein Foto Ihres E-Rezeptausdrucks auf unserer Website hoch.

Ist das Privatrezept auch als E-Rezept verfügbar?

Technisch ist es möglich Privatrezepte als e-Rezepte auszustellen. An der weiteren Umsetzung wird zur Zeit noch gearbeitet.

Gibt es auch Wiederholungsrezepte als E-Rezept?

Ja! Der Arzt kann ein Wiederholungsrezept als e-Rezept ausstellen. Wenn der Arzt nichts anderes vermerkt, ist dieses ein Jahr gültig und kann bis zu vier Mal eingelöst werden.

Wie aktiviere ich die E-Rezept App?

Verifizieren Sie sich bei der Krankenkasse und melden Sie sich mit ihrem PIN in der e-Rezept App an.

Ist auf dem E-Rezept automatisch meine Befreiung zur gesetzlichen Zuzahlung gespeichert?

Die Zuzahlungsbefreiung kann von der Krankenkasse in der Versichertenakte vermerkt werden. Falls dies noch nicht geschehen ist, kann die Arztpraxis diese Information hinterlegen oder hellomed kann sie beim Einlösen des Rezepts hinterlegen.

Ich habe kein Smartphone, wie kann ich mein E-Rezept bei hellomed einlösen?

Nutzen Sie einfach unsere Freiumschläge und schicken Sie uns den e-Rezept Ausdruck per Post an:

hellomed
Postfach 18 01 63
10205 Berlin

Meine Praxis stellt keine E-Rezepte aus, kann ich mein rosa Rezept weiterhin einlösen?

Ja. Nutzen Sie einfach unsere Freiumschläge und schicken Sie uns Ihr Rezept per Post an:

hellomed
Postfach 18 01 63
10205 Berlin

Wie kann ich ein E-Rezept für meine Angehörigen einlösen?

Nutzen Sie eine der folgenden Optionen:

  1. Senden Sie uns den Ausdruck des E-Rezeptes per Post an: hellomed/ Postfach 18 01 63/ 10205 Berlin
  2. Laden Sie einen Scan, ein Foto des E-Rezeptes auf unserer Website hoch oder schicken Sie und diese per Mail
  3. Nutzen Sie die Familienfunktion der E-Rezept App. Dafür benötigen Sie die elektronische Gesundheitskarte (eGK) und den PIN Ihrer Angehörigen
Woher bekomme ich die E-Rezept-App?

Die App ist in allen gängigen App-Stores erhältlich.

Muss ich für die Abholung des E-Rezeptes in die Praxis?

Hat die Praxis Ihre elektronische Gesundheitskarte im aktuellen Quartal schon vorgelegen, kann sie Ihnen das E-Rezept auch ohne persönliches Erscheinen in Ihre E-Rezept-App oder auf Ihre elektronische Gesundheitskarte laden.

Was passiert, wenn ich ein E-Rezept aus der E-Rezept-App lösche?

Das Rezept ist unwiderruflich gelöscht. Sie müssen sich dann ein neues Rezept durch Ihre Praxis ausstellen lassen.

Wie kann ein E-Rezept bei hellomed eingelöst werden?

Sie haben zwei Möglichkeiten das E-Rezept bei uns einzureichen.
Erste Option: Sie machen ein Foto des größten QR-Codes auf dem ausgedruckten E-Rezept und senden es per Mail / WhatsApp oder innerhalb Ihres hellomed-Accounts an uns.

eRezept mit QR Code und Hinweis
Zweite Option: Sie nutze die E-Rezept-App. In diesem Fall bitten wir Sie, das E-Rezept der Kreuzberg-Apotheke Berlin zuzuweisen.

Können auch Vitaminpräparate, die es nicht in der Apotheke gibt, mit verblistert werden?

Gerne sortieren wir auch Ihre Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamine und Mineralstoffe für Sie vor. Wenn es sich dabei um Präparate handelt, die Sie bisher noch nicht in einer Apotheke vor Ort bezogen haben, fragen Sie uns einfach nach einem unverbindlichen Angebot – per Telefon oder E-Mail.

Warum kann es sein, dass ich von hellomed Tabletten anderer Hersteller bekomme als bisher?

Wir bei hellomed achten darauf, dass wir unseren Patient:innen stets das richtige Medikament gemäß den Vorgaben ihrer Krankenkasse liefern. Die Krankenkassen haben Rabattverträge mit verschiedenen Herstellern, die sich regelmäßig ändern können. Als Apotheke können wir nicht wissen, von welchem Hersteller die Tabletten unserer Patient:innen zuvor kamen.

In der Regel gibt es für eine Krankenkasse Verträge mit mehreren Herstellern und wir wählen dann das Präparat aus, das lieferbar ist. Gerade in Zeiten von Lieferengpässen kann das bedeuten, dass wir auf Tabletten anderer Hersteller ausweichen müssen.

Wir möchten unseren Patient:innen versichern, dass die Krankenkasse das für sie passende Medikament auswählt und wir als Apotheke keinen Einfluss auf diese Entscheidung haben. Unser Ziel ist es, unseren Kund:innen immer das bestmögliche Medikament zur Verfügung zu stellen, das unter den gegebenen Umständen verfügbar ist.

Wenn es nur das Medikament eines ganz bestimmten Herstellers sein darf und kein Generikum, dann müssen Ärzt:innen auf dem entsprechenden Rezept das Kästchen „aut-idem“ ankreuzen.

Was ist neben BtM- und HIV-Medikamenten noch von der Verblisterung ausgeschlossen?

Für bestimmte Arzneimittel gelten besondere Verpackungsvorschriften. Sie dürfen nicht verblistert werden. Dazu gehören neben Betäubungsmitteln und HIV-Medikamenten auch Immunsuppressiva und Antibiotika.

Wer haftet, falls ein falsches Medikament bzw. eine falsche Dosierung verblistert wird?

Wir sind eine zertifizierte deutsche Versandapotheke und arbeiten mit einem professionellen Verblisterer zusammen, der seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist. Gemeinsam übernehmen wir die Verantwortung (auch im Sinne eines Arzneimittelherstellers) für die Richtigkeit der Lieferung.

Kann mein Arzt bzw. meine Ärztin meine Rezepte direkt an hellomed schicken?

Nein, dies ist derzeit rechtlich nicht zulässig. Bitte senden Sie uns Ihre Rezepte per E-Mail an [email protected] und zusätzlich immer im Original an folgende Adresse:

hellomed
Postfach 180163
10205 Berlin

Ist eine Zuzahlungsbefreiung möglich?

Wenn Sie von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind, dann bleiben Sie natürlich auch bei hellomed von der gesetzlichen Zuzahlung befreit. Reichen Sie einfach mit dem ersten Rezept eine Kopie Ihrer Zuzahlungsbefreiung ein oder laden Sie diese bequem in Ihrem persönlichen hellomed-Kundenkonto hoch.

Welche Dokumente benötigt hellomed von mir?

Wir benötigen lediglich ein in Deutschland ausgestelltes Rezept im Original oder als E-Rezept sowie Ihre Registrierung auf hellomed.com.

Wie entsorge ich leere Blistertüten datenschutzgerecht?

Die Druckfarbe auf den Blistertüten löst sich ab, sobald sie mit Wasser in Berührung kommt. Die Patientdaten sind dann nicht mehr erkennbar. Die Blisterverpackungen können ganz normal über den heimischen Plastikmüll entsorgt werden, so dass sie auch entsprechend recycelt werden können.

Können auch HIV-Medikamente vorsortiert werden?

Leider kann hellomed derzeit keine Verblisterung von HIV-Medikamenten anbieten. Da an die Verarbeitung von HIV-Medikamenten besondere Anforderungen gestellt werden, kann unser Verblisterungspartner diese zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht in sein Sortiment aufnehmen. Gerne können wir jedoch Ihre HIV-Medikamente separat beilegen und zusammen mit den verblisterten Medikamenten versenden.

Was passiert mit den noch ausstehenden Medikamenten, wenn ich die Verblisterung stoppen möchte?

Aus hygienischen und arzneimittelsicherheitstechnischen Gründen kann unser Verblisterungspartner keine Restmedikation als Packung ausgeben.
Sollte zum Beispiel ein Medikament abgesetzt werden und es ist noch ein Restbestand vorhanden, verfällt dieser.

Was passiert, wenn sich meine Medikation verändert?

Keine Sorge: Eine Änderung Ihrer Medikation ist überhaupt kein Problem. Die bereits gelieferten Tabletten müssen Sie an den verbleibenden Einnahmetagen selbst aus den Blistertüten entnehmen. Wenn Sie uns Ihre Medikationsänderung direkt per E-Mail, telefonisch oder über den Upload eines neuen Medikationsplans mitteilen, erhalten Sie bei der nächsten Lieferung eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste und individualisierte Blisterrolle – ganz bequem sind so Änderungen auf 4-Wochen-Basis möglich. Kommen weitere Medikamente hinzu oder ändert sich die Dosierung eines Medikaments, teilen Sie uns dies ebenfalls schnellstmöglich mit und reichen Sie die entsprechenden Rezepte ein. Lassen Sie sich gegebenenfalls zwei Rezepte ausstellen: Eines für hellomed und eines mit kleinerer Packungsgröße zur Überbrückung bis zur nächsten Lieferung.

Was passiert mit meiner Lieferung, wenn ich in den Urlaub fahren will?

Sobald Sie wissen, dass Sie in den Urlaub fahren, informieren Sie uns per E-Mail oder rufen Sie uns an. Gerne organisieren wir Ihre nächste(n) Lieferung(en) vor Ihrer Abreise, damit Sie auch während Ihres Urlaubs gut mit Ihren vorsortierten Medikamenten versorgt sind. Einzige Voraussetzung ist, dass wir von Ihnen rechtzeitig, mindestens 14 Tage im Voraus, die eventuell benötigten Folgerezepte erhalten.

Was passiert mit meiner Lieferung, wenn ich nicht zu Hause bin?

Sollten Sie nicht zu Hause sein, wird die Sendung bei Ihrem Nachbarn bzw. Ihrer Nachbarin, einem DHL-Paketshop oder einer Packstation abgegeben. Bitte beachten Sie die entsprechenden Angaben auf der Benachrichtigungskarte in Ihrem Briefkasten. Nachdem das Paket von uns an DHL übergeben wurde, erhalten Sie per E-Mail einen Link zur Sendungsverfolgung, mit dem Sie sich jederzeit über den Status Ihrer Sendung informieren können. Gerne können Sie auch eine alternative Lieferanschrift angeben, unter der Sie häufiger erreichbar sind als zu Hause (z. B. bei der/dem Partner:in).

Wen kann ich bei Rückfragen kontaktieren?

Bei Rückfragen können Sie uns von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr unter [email protected] oder unter unserer Hotline 030/233295030 kontaktieren.

Handelt es sich um einen pharmazeutischen Notfall außerhalb unserer Geschäftszeiten? Dann wenden Sie sich bitte an den zuständigen Apotheken-Notdienst.

Ist hellomed eine zertifizierte Apotheke?

hellomed kooperiert mit der familiengeführten Kreuzberg-Apotheke Felix Morawski e. K. und ist eine deutsche DIMDI-zertifizierte Online-Apotheke. Wir beschäftigen ausschließlich approbierte Apotheker und PTA.

Woher kommt hellomed eigentlich?

hellomed ist ein deutsches Unternehmen und kooperiert mit der familiengeführten Kreuzberg-Apotheke in Berlin – hier wird seit 1885 für die Gesundheit der Menschen gesorgt. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das einfachste Apotheken-Angebot Deutschlands zu werden. Frei nach dem Motto: Schluss mit Tabletten-Chaos!

Wie unterscheidet sich hellomed von einer herkömmlichen Apotheke?

Auf den ersten Blick scheint hellomed eine DIMDI-zertifizierte Online-Apotheke zu sein, wie es sie im Internet häufig zu finden gibt. Mit unserem Service sparen Sie sich nicht nur den Weg hin zur Apotheke vor Ort, auch das oftmalige Anstehen und das Warten auf Ihre Medikamente gehört mit hellomed der Vergangenheit an.

Was uns vor allem von herkömmlichen Apotheken – egal ob lokal oder digital – unterscheidet, ist der Fokus auf das kostenfreie tablettengenaue Vorsortieren Ihrer verschreibungspflichtigen Arzneimittel. Hinzu kommen neben der professionellen Medikationsplanung auch das kontinuierliche Medikamentenmanagement und die persönliche Betreuung durch unser Apotheken-Team.

Was uns darüber hinaus so besonders macht? hellomed ist eine Marke der familiengeführten Kreuzberg-Apotheke in Berlin – hier wird seit 1885 für die Gesundheit der Menschen gesorgt. Das macht uns und unsere approbierten Apotheker:innen zu verlässlichen und vertrauensvollen Partner:innen an Ihrer Seite.

Woher bezieht hellomed die Stabilitätsdaten der Medikamente?

Wir und unsere Partner nehmen das Thema Stabilität und Qualität der verblisterten Medikamente sehr ernst. Nur Chargen mit ausreichender Stabilität werden alle 2-4 Wochen verblistert – im Zweifelsfall wird der Blisterzyklus verkürzt.

Wie geht man mit Patienten um, die an Demenz erkrankt sind?

Viele Menschen mit Demenz oder anderen chronischen Erkrankungen, die auf entsprechende Medikamente angewiesen sind, leben in Pflegeheimen. Unser Produkt ist jedoch eher für die 80 % der chronisch Kranken außerhalb von Pflegeheimen geeignet – darunter haben wir auch einige demenzkranke Patienten. Für sie und auch für ihre pflegenden Angehörigen ist hellomed eine sinnvolle Lösung, um eine sichere und kontrollierte Medikamenteneinnahme zu gewährleisten.

Können „halbe Tabletten“ auch verblistert werden?

Leider können wir keine halben Tabletten verblistern. Sprechen Sie bitte mit Ihren Ärzten über die Möglichkeit, alternative Dosierungen in Form von ganzen Tabletten zu verschreiben. Andernfalls können wir die von Ihnen benötigten Tabletten separat Ihrer hellomed-Blisterbox beilegen, oder sie als ganze Tablette verblistern damit Sie sie zu Hause halbieren können.

Was passiert, wenn mein Wunsch-Medikament nicht geliefert werden kann?

Sie können sicher sein, dass Sie immer genau das von Ihnen benötigte Medikament mit dem richtigen Wirkstoff erhalten. Aufgrund von Lieferengpässen oder Exklusivverträgen/-vereinbarungen Ihrer Krankenkasse mit bestimmten Herstellern kann es vorkommen, dass Sie nicht die Marke erhalten, die Sie bereits kennen oder die Sie sich wünschen. Aber keine Sorge: Jeder Hersteller muss vorab nachweisen, dass seine Medikamente genau die gleiche Wirkung haben.

Nur ein bestimmter Hersteller kommt für Sie in Frage? Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin und lassen Sie das entsprechende Kreuz auf dem Rezept machen: So bekommen Sie Ihr Wunsch-Medikament. Beachten Sie aber, dass es unter Umständen zu Lieferengpässen kommen kann.

Was passiert mit dem Rezept von Privatpatienten, nachdem es zur Apotheke geschickt wurde?

Die Apotheke sendet es an die Patienten zurück, damit diese es abgestempelt bei ihrer Krankenkasse einreichen können, um sich das Geld erstatten zu lassen.

Was mache ich, wenn ich bisher Medikamente in verschiedenen Verpackungseinheiten verordnet bekommen habe?

Wenn Sie bisher unterschiedliche Verpackungseinheiten Ihrer Medikamente verordnet bekommen haben, mag es zunächst schwierig erscheinen, eine durchgehende Vorsortierung zu gewährleisten. Aber keine Sorge: Es gibt immer die Möglichkeit, mit den behandelnden Ärzten oder auch unseren Apothekern zu sprechen, um gemeinsam eine Lösung zu finden.

In vielen Fällen können die unterschiedlichen Verpackungseinheiten der Medikamente auf eine gemeinsame Dosierungseinheit umgestellt werden. Dies kann dazu beitragen, dass die Vorsortierung der Tabletten kontinuierlich erfolgen kann und es nicht zu Ausfällen während eines Medikationszyklus kommt.

Wer ist der Hersteller und wer ist der Verantwortliche nach der Verblisterung?

Wir sind eine zertifizierte deutsche Versandapotheke und arbeiten mit einem professionellen Verblisterer zusammen, der seit über 10 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist. Gemeinsam übernehmen wir die Verantwortung (auch im Sinne eines Arzneimittelherstellers) für die Richtigkeit der Lieferung.

Wie umweltfreundlich ist hellomed?

Durch unsere tablettengenaue Verblisterung entsteht insgesamt weniger Tabletten-Verwurf (insbesondere bei Medikationsänderungen), was eine geringere Menge an Arzneimittelmüll verursacht. Das führt zu weniger „Toiletten-Entsorgung“, was dem Schutz unseres Trinkwassers und somit auch unserer Gesundheit zu Gute kommt.

Laut dem BPAV (Bundesverband Patientenindividueller Arzneimittelverblisterer e.V.) gewährleistet das Vorsortieren von Tabletten eine höhere Sortenreinheit der Verpackung. Die hellomed-Tütchen sind im Übrigen genauso gut zu recyclen wie PET-Flaschen – und dabei absolut sortenrein und rückstandsfrei im Recyclingkreislauf. Man spricht auch von hochrecyclebar.

Als Startup, dem die Umwelt am Herzen liegt, bemühen wir uns außerdem, gemeinsam mit unserem Blisterpartner so bald wie möglich auch Blistertüten anzubieten, die noch besser recyclebar und klimafreundlicher sind.

Da das der Gesetzgeber aktuell leider noch nicht zulässt, nutzen wir bis dahin Materialien, die den Eigenschaften von Polyethylen-Folien entsprechen.

 

Was ist, wenn Medikamente aufgrund ihrer Eigenschaften nicht für eine Vorsortierung geeignet sind?

Nicht alle Tabletten eignen sich für die Vorsortierung. Tabletten, die z.B. hygroskopisch sind (d. h. Feuchtigkeit aus der Luft anziehen), können nicht verblistert werden und werden in der Originalverpackung der hellomed-Box beigelegt. Unsere hellomed-Apotheker:innen überprüfen in jedem einzelnen Fall die Eignung Ihrer benötigten Medikamente und besprechen im Bedarfsfall individuelle Lösungen mit Ihnen.

Woher weiß ich, von welchem Hersteller die vorsortieren Medikamente sind?

Auf unseren digitalen Medikationsplänen im hellomedOS sowie auf Ihrem individuellen Medikationsplan, der Ihrer Lieferung immer beiliegt, sind Hersteller und Medikation jederzeit transparent einsehbar.

Wie stellt hellomed die Korrektheit der Verblisterung sicher?

Die Verblisterung mit hellomed unterliegt strengsten Qualitätskontrollen nach dem sogenannten GMP-Standard. All unsere Blisterrollen werden durch photo-optische Kontrollsysteme mehrfach geprüft und von zertifizierten Mitarbeitenden auch nochmals manuell kontrolliert, bevor sie abschließend von unseren approbierten hellomed-Apotheker:innen freigegeben werden.

Wie funktioniert die individuelle Verblisterung?

Das richtige Medikament zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Dosierung: Das macht die patient:innenindividuelle Verblisterung mit hellomed möglich.

In wenigen Schritten zu vorsortierten Tabletten:

- Sie reichen Ihr Rezept bei hellomed ein und besprechen Ihren Medikationsplan mit einem Apotheker oder einer Apothekerin.

- Anschließend sortieren wir Ihre Tabletten anhand Ihres Medikationsplans – und schicken Ihnen Ihre vorsortierten Tabletten bequem nach Hause.

- Wichtig zur Tabletten-Vorsortierung und Verblisterung: Sie erfassen Ihr Rezept ganz einfach digital und senden es per Post an unsere Apotheker:innen. Nachdem wir Ihre Daten im hellomed-System erfasst und Ihren Medikationsplan erstellt haben, wird Ihre individuelle Blisterrolle bei unserem Partner in Auftrag gegeben. Mit modernsten Blisterautomaten werden Ihre Medikamente gemäß Ihrem Medikationsplan unter Reinraumbedingungen in Blistertüten portioniert und zu einer Blisterrolle verbunden. Jede Blistertüte wird mit Ihren persönlichen Daten, wie z. B. Ihrem Namen, sowie allen für die korrekte Einnahme relevanten Informationen, wie z.B. Datum und Uhrzeit der Einnahme, Medikamentenname und Chargennummer, bedruckt. Die durchsichtigen Blistertüten lassen sich leicht Tütchen für Tütchen abtrennen. Ihre persönliche Blisterrolle ermöglicht so eine einfache, übersichtliche und sichere Einnahme Ihrer Medikamente.

Von welchem Hersteller sind die Medikamente?

Die Medikamente sind vom jeweiligen Hersteller, wie auf dem Medikationsplan angegeben und von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verordnet. Wir geben genau die gleichen Medikamente ab wie jede andere deutsche örtliche Apotheke. Die Hersteller der Medikamente variieren wie im normalen Apothekenalltag, unter anderem auch aufgrund von auftretenden Lieferengpässen. Wir ersetzen Medikamente, wenn ein bestimmtes Produkt eines Herstellers nicht verfügbar ist - immer nach Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin, damit Sie stets gut versorgt sind.

Was wird getan, um eine fehlerfreie Produktion zu gewährleisten?

Unsere Verblisterung findet unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen im Reinraum statt. Jedes einzelne Medikament und jede Blistertüte wird durch unseren Partner maschinell photo-optisch kontrolliert und zweimal zusätzlich durch unsere Apotheker:innen geprüft. Die hochmodernen Blisteranlagen unseres Partners sorgen für mehr Medikamentensicherheit: Das ist zuverlässiger, als Tabletten selbst zu sortieren. Unser Partner hat bereits Hunderttausende Patient:innen mit seinen Blistern versorgt, z. B. in der Heimversorgung.

Wo werden die Medikamente und Inhaltsstoffe hergestellt?

Wir sind eine DIMDI-zertifizierte deutsche Versandapotheke. hellomed ist eine Marke der Kreuzberg-Apotheke, einer traditionellen ortsansässigen Apotheke in Berlin. Das bedeutet, dass die Medikamente wie in jeder deutschen Apotheke über den Großhandel von Deutschland aus beim Hersteller bezogen werden. Jeder Hersteller hat wiederum seine eigenen Lieferketten und Produktionsstätten, die natürlich von Medikament zu Medikament variieren können.

Können auch Nahrungsergänzungsmittel verblistert werden?

Sie nehmen regelmäßig Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Vitamine) ein? Kein Problem. Wir sortieren nach Bedarf auch gerne diese Präparate mit in Ihre täglichen Blistertüten. Sprechen Sie dazu gerne mit unseren Apotheker:innen – per Telefon oder E-Mail.

Können auch nicht verschreibungspflichtige Medikamente verblistert werden?

Sie nehmen auch regelmäßig Medikamente ein, die nicht verschreibungspflichtig sind? Kein Problem. Liegt uns eine ärztliche Verschreibung, das sogenannte „grüne Rezept“ vor, sortieren wir gerne auch sonstige Arzneimittel mit in Ihre täglichen Blistertüten. Sprechen Sie dazu gerne mit unseren Apotheker:innen – per Telefon oder E-Mail.

Können Sie auch Flüssigpräparate für Diabetiker verblistern?

Grundsätzlich ist eine Flüssigverblisterung leider nicht möglich. Nach Absprache können wir Ihr Medikament jedoch in einer hellomed-Box separat beilegen.

Kann hellomed auch BtM (Betäubungsmittel) verblistern, wenn ich das BtM-Rezept mitschicke?

Theoretisch können einige BtM verblistert werden. Da die Auflagen für die Verblisterung und den Transport von Betäubungsmitteln jedoch sehr hoch sind, bietet unser Verblisterungspartner dies bisher nicht an. Nach Absprache können wir Ihr BtM-Medikament aber in einer hellomed-Box separat beilegen.

Was passiert mit meinen noch übrigen Medikamenten, wenn ich mit der Verblisterung starte?

Aus hygienischen und arzneimittelsicherheitstechnischen Gründen kann unser Verblisterungspartner keine Restmedikation von Patienten annehmen.
Wir empfehlen, dass der Arzt ein neues Rezept über das entsprechende Medikament ausstellt und der Rest beim Patienten als Notfallreserve verbleibt.
Alternativ kann der Restbestand zu Hause erst aufgebraucht werden, bevor ein neues Rezept beim Arzt angefragt wird und es in der Verblisterung losgeht.

Wie kann ich gleich aussehende Tabletten, die zu unterschiedlichen Zeiten eingenommen werden, auseinanderhalten?

Für jeden Einnahmezeitpunkt gibt es eine eigene Blistertüte, wenn es für die Einnahme sinnvoll ist. Werden mehrere Medikamente zu einer Einnahmezeit eingenommen, können Sie auf dem beiliegenden Medikationsplan leicht nachschauen, welche Tablette zu welcher Einnahmezeit die richtige ist. Die Gefahr von Verwechslungen wird dadurch stark reduziert.

Was ist zu tun, wenn die Tabletten wöchentlich wechseln?

Tatsächlich ist es so, dass die meisten chronisch kranken Patient:innen in Deutschland keine wöchentliche Umstellung benötigen und hellomed somit optimal zu ihren Bedürfnissen passt. Für die Medikationsänderung auf Wochenbasis empfehlen wir die klassische Pillendose und die Unterstützung durch eine Fach- oder Pflegekraft. Auf Wunsch stellen wir auch Wochenblister her oder liefern Ihre Medikamente unverblistert direkt nach Hause.

Was mache ich, wenn ich kein Foto vom Rezept hochladen kann?

Sollte während Ihres Rezept-Uploads wider Erwarten die Technik streiken, ist das kein Grund zur Sorge. Melden Sie sich bei unseren hilfsbereiten hellomed Apotheker:innen unter Tel. 030 233 295 030 – wir senden Ihnen eine E-Mail zu, auf die Sie mit Ihrem Rezept-Foto als Anhang antworten können. Geht Ihnen das nicht schnell genug, können Sie auch direkt das Foto des Rezepts an [email protected] schicken. Wir melden uns dann bei Rückfragen.

Woher weiß ich, dass bzw. wann ich ein Rezept für die nächste Lieferung nachreichen muss?

Mit hellomed sind Sie immer auf dem Laufenden: Wir sorgen ab der ersten Belieferung rechtzeitig mit Hilfe regelmäßiger E-Mail- und Telefon-Erinnerungen an die rechtzeitige Einreichung Ihre Folgerezepte. Zusätzlich steht Ihnen sogar ein eigenes online Profil zur Verfügung, in dem Sie jederzeit den Status Ihres Rezeptes einsehen können. Mittels eines Ampel-Systems ist leicht ersichtlich, wann weitere Rezepte eingereicht werden müssen.

Wie kann ich sicher sein, dass die richtigen Medikamente geliefert wurden, wenn die Verpackung fehlt?

Jeder hellomed-Blisterlieferung liegt Ihr individueller Medikationsplan bei, welcher neben wichtigen Informationen zur Einnahme auch Fotos Ihrer Medikamente enthält. So können Sie immer nachvollziehen, wie genau das jeweilige Medikament verblistert aussieht.

Die hellomed-Blistertüten werden photo-optisch geprüft und zusätzlich noch einmal manuell durch unsere Apotheker:innen überprüft, d. h. wir als hellomed stehen für die Korrektheit Ihrer Blisterrollen ein. Dadurch erreichen wir und unsere Blisterpartner eine höhere Einnahmequalität und Therapietreue als bei selbstständiger Tablettensortierung.

Beipackzettel werden von uns auf Wunsch immer beigelegt oder können zukünftig im hellomed-Onlineportal eingesehen werden.

Verblistert und versendet hellomed auch bei nur zwei Medikamenten?

Ja, derzeit verblistern wir bei Bedarf auch dann, wenn Sie nur zwei Medikamente benötigen.

Erhalte ich Freiumschläge für das Zusenden des Folgerezepts?

Ja, in der ersten Lieferung pro Quartal ist immer ein Freiumschlag enthalten.

Wie stellt hellomed sicher, dass meine Ware pünktlich kommt?

Wir vereinbaren gemeinsam ein realistisches Startdatum, ab dem die Ware monatlich geliefert wird. Dabei planen wir einen großzügigen Zeitpuffer von 14 Tagen zwischen dem von Ihnen mitgeteilten Versanddatum der Bestellung und dem Erhalt der Ware ein. Zusätzlich können Sie über DHL jederzeit den Lieferstatus einsehen und werden per E-Mail benachrichtigt, wann die Ware bei Ihnen eintrifft.

Was kostet hellomed?

Für den Service und Versand durch hellomed fallen je nach gewählter hellomed Club Mitgliedschaft für Neukunden ab 5,90 € pro Monat an.

Die gesetzliche Zuzahlung pro Rezept ist wie in anderen Apotheken von den Patienten zu übernehmen – die Höhe des Zuzahlungsanteils ist dabei rezeptabhängig, mindestens jedoch fünf Euro und höchstens zehn Euro.